Kleines kind

Angemessene Nasenhygiene, d. H. Der erste Schritt gegen Erkältungen

Angemessene Nasenhygiene, d. H. Der erste Schritt gegen Erkältungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir vergessen oft die richtige Hygiene der Nase eines kleinen Kindes, auch weil sie mit unangenehmen Eingriffen verbunden ist. In der Zwischenzeit sollten Sie jeden Tag auf sie aufpassen und das Baby daran gewöhnen, die Nase von den ersten Lebenstagen an zu reinigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Regelmäßigkeit in diesem Thema zahlt sich aus!

Nasenhygiene statt Schnupfen

Wir erinnern uns an die Notwendigkeit, die Nase bei verschiedenen Infektionen zu reinigen. Währenddessen ist eine ordnungsgemäße Reinigung der Nasenhöhlen von großer Bedeutung, um Erkältungen vorzubeugen, das Eindringen von Bakterien und Viren zu verhindern und die Funktion des ersten Filters, der Nase, zu verbessern.

Anfällig als Schleimhaut

Die Nase wurde geschaffen, um uns vor Infektionen zu schützen. Leider ist die Nasenschleimhaut sehr anfällig für nund die Auswirkungen von negativen Faktoren wie Staub, trockener und überhitzter Luft und Tabakrauch.

Das Problem mit getrockneter Nasenschleimhaut tritt häufig auf Heizperiode, wenn viele Wohnungen nicht ausreichend belüftet sind.

Darüber hinaus ist die Aufrechterhaltung einer optimalen Luftfeuchtigkeit ein Problem. Sie sollte 55-60% betragen. Wenn diese Werte zu niedrig sind, funktioniert der Mechanismus zur Reinigung der Nase von Pollen und Allergenen nicht mehr richtig. Wenn die Luftfeuchtigkeit jedoch zu hoch ist, ist diese Situation günstig Schimmel- und Pilzentwicklung, Das ist besonders schlecht für einen Allergiker zu Hause.

Das Problem endet jedoch nicht im Winter. Im Sommer beeinträchtigt es die Nasenschleimhaut gebrauchte Klimaanlage (zu Hause, im Auto, in Geschäften), die im Lebensraum nicht ordnungsgemäß gepflegt werden Staub und Schimmel.

Es kommt auch Das Problem vieler Stunden in geschlossenen Räumen, mit luftdichten Fenstern, schlechte Luftzirkulation. All dies führt zur Schaffung der vielfach beschriebenen Literatur "Sick-Bulding-Syndrom" oder "Sick-Building-Syndrom" mit einem Mangel an frischer Luft und Zugang zu Luft von unzureichender Qualität verbunden.

Reinigung der Nase bei kleinen Kindern

Elektrischer Aspirator

Die Innenseite der Nase bedeckt die Schleimhaut, die im oberen Teil von olfaktorischem Epithel bedeckt ist. Wenn katarrhalische Entladungen, Allergene oder Verschmutzungen auftreten, haben wir Schwierigkeiten, Gerüche aufzunehmen, unser Appetit nimmt ab, wir sind gereizt, müde.

Ein längerer Ausfluss von Sekreten in die Nase kann zu irreversiblen Schäden führen: Schädigung der Schleimhaut und Verringerung der Zilienleistung. Dies führt zu chronischen Entzündungen: wiederkehrender Rhinitis und Nasenschmerzen.

Befeuchtung der Nase bei kleinen Kindern

Aus all diesen Gründen ist es sehr wichtig systematische Befeuchtung der Nase bei kleinen Kindern. Zu diesem Zweck wird am besten verwendet isotonische Meersalzlösung oder Kochsalzlösung (Beide Komponenten schädigen die Schleimhaut nicht und reizen sie nicht). Dank ihnen ist es möglich Wiederherstellung der Feuchtigkeit der Nasenschleimhaut und Verbesserung der Feuchtigkeit im Kampf gegen äußere Einflüsse. Auf diese Weise ist es möglich, alle Allergene, Bakterien, Viren auszuspülen, die Atmung wird erleichtert und bei viraler und allergischer Rhinitis geholfen.

Wie oft befeuchten Sie die Nasenschleimhaut?

Dies wird für Säuglinge und Kleinkinder empfohlen jeden Tag tunBesonders in der Heizperiode, wenn das Baby besonders stark der Austrocknung der Nasenschleimhaut ausgesetzt ist. Dies ist umso wünschenswerter, wenn wir nicht garantieren können optimale Luftfeuchtigkeit in Räumen, in denen sich das Kind aufhält.

Beaba

Sie müssen sich daran erinnern, dass Kinder Bis zum ersten Lebensjahr atmen sie fast ausschließlich durch die Nase. Sie atmen nur durch den Mund, wenn sie weinen. Feuchtigkeitsspendende Schleimhäute erleichtern auch die Reinigung von Sekreten, was insbesondere für Kinder im Alter von bis zu 2-3 Jahren vor dem Erwerb von Bedeutung ist

Wenn Sie Ihre Nase mit Feuchtigkeit versorgen, können Sie besser damit umgehen trockenes nasensyndrom, Dies begünstigt Infektionen und verhindert die Bekämpfung von Viren und Mikroben, die nicht im ersten Filter enthalten sind: der Nase. Mikroben dringen weiter ein und verursachen Entzündungen des Kehlkopfes, des Bronchus und oft der letzten Lunge.

Neugeborene Nasenhygiene

Einige Kinder sind Besonders anfällig für das Austrocknen der Schleimhäute in der Nase. Daher muss die Hygiene der Nase in ihrem Fall besonders sorgfältig sein. Es hat Auswirkungen auf gesunder, ungestörter Schlaf und fördert die Entwicklung von Immunabwehrmechanismen. Darüber hinaus ermöglichen die feuchte Nasenschleimhaut und die gepatchten Nasenwege ein effektives Saugen der Brust oder der Flasche.