Hervorgehoben

Wie wähle ich einen guten Kindergarten aus?

Wie wähle ich einen guten Kindergarten aus?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Rekrutierung für öffentliche Kindergärten ist im Gange. In einigen Betrieben wird es in Kürze bekannt gegeben. Öffentliche, private und private Kindergärten präsentieren ihr Angebot. Sie locken mit flexiblen Arbeitszeiten, zusätzlichen Klassen, niedrigen Gebühren sowie Attraktionen.

Eltern von drei Jahren (oder zweieinhalb Jahren) können ein Problem haben. Welchen Outlet solltest du wählen? Worauf zu achten ist

Zu Beginn ein wichtiger Hinweis: In Kindergärten und so genannten Nullen gibt es keine schultypischen Bereiche. Daher können Sie Ihr Kind in jeden Kindergarten einschreiben, den das Kind akzeptiert.

Öffentlicher, privater oder privater Kindergarten?

Obwohl die Gebührenfrage sehr individuell gestaltet ist, ist es so In der Regel sind öffentliche Kindergärten die billigsten, private die teuersten und dazwischen gibt es private Einrichtungen.

Öffentliche Kindergärten werden von kommunalen oder städtischen Selbstverwaltungen eingerichtet und finanziert, von Schulleitern beaufsichtigt und von den Gesundheitsbehörden überprüft. Eine ähnliche Kontrolle wird ausgeübt privater KindergartenIn der Regel sind die Gebühren für diese Einrichtung jedoch höher. In beiden Fällen wird der Bildungsstandard des Bildungsministeriums umgesetzt. Nichtöffentliche Kindergärten werden jedoch von natürlichen Personen eröffnet, die ein Unternehmen gründen oder juristische Personen sind (Unternehmen, Gesellschaften, Vereine, Stiftungen, religiöse Organisationen). Einige Kommunen stellen ihre Grundstücke auf der Grundlage von Verträgen für den Betrieb privater Kindergärten zur Verfügung. Darüber hinaus können diejenigen, die private Kindergärten betreiben, mit einem Zuschuss rechnen (in der Regel rund 50%).

Öffentliche und private Kindergärten Sie arbeiten 10 Stunden lang, während der das Kind in der Einrichtung bleiben kann.

So genannte private Kindergärten Dies ist normalerweise die teuerste Option. Diese Einrichtungen müssen jedoch den Brandschutz- und Hygienestandards entsprechen, wenn Lebensmittel an einem solchen Ort auftauchen. Sie müssen sich jedoch nicht an die von der Gemeinde vorgegebenen Standards anpassen, von denen sie keine Mittel erhalten.



Bemerkungen:

  1. Scaffeld

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  2. Padriac

    Entfernt (verwirrter Abschnitt)

  3. Ruffe

    Ich gratuliere, welche notwendigen Worte ..., eine brillante Idee

  4. Monte

    interessanter Artikel. Vielen Dank dafür!

  5. Ryba

    Meiner Meinung nach hast du nicht Recht. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN, wir besprechen das.

  6. Tavio

    Fürchte den Zorn des Autors, Hasser!

  7. Kaktilar

    Ich denke, das ist ein sehr interessantes Thema. Bieten Sie jedem aktiv an der Diskussion teil.

  8. Julius

    Ich beantworte Ihre Anfrage - nicht das Problem.



Eine Nachricht schreiben