Kontrovers

Wofür mögen Eltern Fisher Price nicht?

Wofür mögen Eltern Fisher Price nicht?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt kein Elternteil, das die Marke Fisher Price nicht kennt. Die Flaggschiffprodukte sind in jedem Haus - Topf-Block oder Welpen-Welpe. Der unbestreitbare Vorteil aller Produkte dieser Marke ist die Qualität der Leistung und Langlebigkeit. Und die Nachteile? Nun, das sind sie! Immer sichtbarer.

Während die Welt die wunderbare und weise Einfachheit von Holzklötzen und Stoffpuppen wieder entdeckt, folgt FP blind dem Fortschritt und schlägt Lernspielzeug vor, das paradoxerweise immer weniger lehrt. Es ist ein bisschen wie Zählen lernen - um an den Fingern zu zählen, muss Ihr Kind seine Vorstellungskraft einsetzen, um mit einem Taschenrechner zu zählen, einfach die Zahlen kennen. Dies ist meine größte Beschwerde, aber im Gegenzug ...

1. Preis

In einem Land, in dem der Durchschnittslohn einen kleinen Prozentsatz der Bevölkerung betrifft, muss die Mehrheit mit unvergleichlich weniger verfügbarem Geld "auskommen". Die Ausgaben für ein Spielzeug in Höhe von 200 PLN sind wirklich ein großer Aufwand. Das FP-Logo kostet. Oft werden die Geschenke dieser Marke von Großeltern oder Tanten gekauft. Es ist manchmal beitragend. Lohnt es sich wirklich, sich finanziell anzustrengen, um ein Spielzeug zu kaufen, das nur für einen Moment funktioniert? Nun, das ist ein weiterer Punkt ...

2. Begrenzter Spaß.

Warum kann man bei Online-Auktionen gebrauchtes FP-Spielzeug ohne Gebrauchsspuren kaufen? Poviat - hohe Qualität! Ja, aber nicht nur! Diese Spielzeuge fallen einfach schnell aus dem Verkehr. Was kann man mit einem Eisspielzeug machen, bei dem die Knöpfe aneinander befestigt sind? Viel Spaß beim Anziehen. Wie lange Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Neugier des neuen Spielzeugs zu stillen. Warum eine glänzende und spielende Plastikbürste? Es ist wirklich ein anti-kreatives Spielzeug! Werden eine Schachtel Farben und ein echter Pinsel dem Kleinkind mehr beibringen? Es ist, als würde man einem Kind das Laufen beibringen, indem man ihm Menschen im Fernsehen zeigt, anstatt ihm die Möglichkeit zu geben, sich selbst zu versuchen. Kartoffelstempel und 15 Minuten Aufmerksamkeit der Eltern können einem Kind viel mehr beibringen als das Drücken von Plastikknöpfen. Der bereits erwähnte Welpe Welpe ist nicht nur schwer und sperrig, sondern auch zu gesprächig. Ich habe mein Kind nie anders damit spielen sehen als durch Drücken von Körperteilen. Was ist anders an Julia - handgenähte Lumpen aus den Tiefen des Internets. Julia ist weich, handlich und unvergleichlich schmackhafter als ein lächelnder, bunter Hund. Sie spielt nicht und sagt nicht - ein kleiner Besitzer tut für sie. Julia weint, lacht, tanzt, rennt, obwohl sie im Gegensatz zu der phantasievollen Kreatur nicht voll mit Elektronik ist. Mit Julia zu spielen wirkt sich definitiv besser auf die Fantasie meiner Tochter aus.

3. Sperrig und schwer.

Was bedeutet es, einen Pot auf einen Block fallen zu lassen? Du musst es nicht erklären. Dieses Spielzeug wiegt mehr als ein Kilogramm und wird für Kinder ab 6 Monaten empfohlen. Das Einsetzen der Beschläge in die Löcher ist für ein Kind äußerst schwierig. Nicht nur die Vorsprünge, die die Melodien auslösen, stören, sondern auch die abgerundeten Wände des Sortierers. Die meisten Spielzeuge der kritisierten Marke haben nur ein Gewicht und Abmessungen, die es schwierig machen, sie auf eine Reise mitzunehmen. Sie sind definitiv keine praktischen Geräte.