Kleines kind

Tu deinem Kind das nicht an! 6 elterliche Fehler


Anscheinend ist alles einfach: Tu anderen nicht das, was dir unangenehm ist, und immer noch in der Beziehung: Erwachsener: Ein Kind, das wir viele Fehler machen, die wir in keinem anderen gemacht hätten. Sie resultieren oft aus Unwissenheit, Unempfindlichkeit oder dem Glauben, dass das Kind "winzig ist und es nicht versteht". In der Zwischenzeit ist es auf jeden Fall ohne Grund für niemanden gut!

Erzähle keine Geheimnisse!

Das Kleinkind erzählt kurz vor dem Schlafengehen, wie sehr es Zosia aus der Kindergartengruppe mag, eine Fünfjährige teilt ein Geheimnis darüber mit, was sie in ihrer Zauberkiste unter dem Bett versteckt hat. In beiden Fällen werden die Informationen unter dem Deckmantel der Nacht mit einem verschwörerischen Flüstern und mit großer Zuversicht übertragen, dass sie von ihrer Mutter oder ihrem Vater aufbewahrt werden.
In der Zwischenzeit eröffnet der Elternteil bei der frühesten Gelegenheit, sei es aus Mangel an Themen oder um sich die Zeit zu vertreiben, ein verborgenes Geheimnis in der Öffentlichkeit mit theoretisch nahen Menschen: Großmutter, Großvater, Onkel, Tante, die vergessen, wie wichtig es für ein Kleinkind ist. Ein Erwachsener macht es so, als würde er einen großen Witz erzählen ... und das Kind sitzt mit einem mürrischen Gesicht da und fühlt sich betrogen.

Das Kind kann hören!

Wie oft sprechen wir in verschiedenen Situationen, ob während eines Gesprächs mit einem Nachbarn oder einem Arzt, und sogar in Gegenwart eines Lehrers in der Schule, über das Kind, als ob es nicht neben ihm wäre, als ob es plötzlich taub wäre ...? "Das mein Jas uns nicht leben lässt, überhaupt nicht zuhört, er ist furchtbar stur. Wenn es so weitergeht, werden wir alle verrückt ... "" Eh, wir haben das gleiche, es ist reiner, inkarnierter Satan. Keine Methoden funktionieren ... "
Es mag uns so vorkommen, als würde ein Kind von eineinhalb Jahren nicht verstehen, aber es reicht aus, das Kleinkind anzusehen, das nach dem Hören seines Namens gespannt und aufmerksam zuhört. Das macht ein Jährling. Wir können sicher sein, dass die Worte, die seine Verwandten über ihn sagen, ihn nicht gleichgültig machen werden ... Besonders die Worte der Kritik ...

Video: Wie überrede ich meine Eltern, um ALLES erlaubt zu bekommen? Geniale Fakten, Tipps & Tricks (September 2020).