Vorschüler

Buchweizen Eigenschaften Wissenswertes

Buchweizen Eigenschaften Wissenswertes



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der gesündeste ist gerösteter Buchweizen, der weiß ist. Leider finden wir in den Regalen normalerweise die verarbeitete, geröstete Version, die geschmacklich ausgeprägter und bitterer ist, einen etwas anderen Geruch aufweist und auch nur 50% der Nährstoffe in ungerösteten Grützen enthält. Daher ist es besser, nach ungerösteten Grütze zu suchen, um alle seine erstaunlichen Vorteile zu nutzen. Buchweizen hat ungewöhnliche Eigenschaften. Die Aufnahme in das Menü hat viele Vorteile. Lesen Sie, warum es sich lohnt!

Buchweizen Eigenschaften seit Jahrhunderten bekannt

Buchweizen entsteht aus geschälten Buchweizensamen, einer Pflanze aus der Knöterichfamilie, die seit Jahrtausenden angebaut wird und im Juli und August blüht. Es gehört nicht zu Getreide, wird aber als solches behandelt.

In unseren Breitengraden ist es seit dem 12. Jahrhundert bekannt, hauptsächlich in Form von Grütze verwendet, aber aus Buchweizenkörnern kann man Mehl gewinnen, das zum Backen von Brot oder Kuchen verwendet wird. Obwohl Buchweizenmehl in Kombination mit anderen Mehlen einen ziemlich ausgeprägten Geschmack aufweist, können Sie ein gesundes und schmackhaftes Backgut erhalten, zum Beispiel Brot. In dieser Hinsicht ist Buchweizenmehl um ein Vielfaches besser als Weizenmehl.

Buchweizen: Zusammensetzung

Buchweizen ist eine wertvolle Quelle gut resorbiertes Protein (in der Größenordnung von 10-15%), in Bezug auf die Eigenschaften mit denen von Hülsenfrüchten vergleichbar. Tests haben jedoch gezeigt, dass Buchweizen die am besten absorbierbare Proteinquelle ist. Es enthält auch Aminosäuren, die unser Körper nicht selbst herstellen kann. Bietet sie alle exogene Proteine ​​zum Beispiel - Lysin und Tryptophan - Nicht in anderen bekannten Grützen erhältlich.

Neben Eiweiß enthält Buchweizen viele Kohlenhydrate in Form von Stärke und wenig Fett. Viele Vitamine - vor allem aus der Gruppe B (B3, B5), Vitamin E, aber auch PP, Folsäure und Mineralien - Kalium, Eisen, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Zink, Bor, Jod und sehr wertvolles Silizium.

Buchweizen Enthält kein Gluten. Manchmal finden sich auf der Verpackung Informationen zu diesem Allergen, da die Möglichkeit einer Kontamination von Grütze beim Verpacken in einer Anlage besteht, in der auch andere Grützen vorhanden sind. In diesem Fall ist es ratsam, die Grütze zu putzen, um sicher zu gehen, dass sie glutenfrei ist.

Buchweizen Gesundheitseigenschaften von Buchweizen

Regelmäßiges Essen von Buchweizen ist gut für unsere Gesundheit.

  • Verbessert die Verdauung und sorgt für Sättigung - dank des hohen Ballaststoffgehalts (es sind etwa 6 Gramm Ballaststoffe in 100 Gramm) - hat es doppelt so viel Ballaststoffe wie Reis oder Nudeln,
  • hat entsäuernde Eigenschaften für unseren Körper,
  • reinigt den Darm von Ablagerungen und Giftstoffen,
  • verhindert Verstopfung,
  • fügt Energie hinzu
  • hilft gegen Stress und Schlaflosigkeit,
  • stärkt die Knochen,
  • hat eine wärmende Wirkung,
  • schützt vor Krebserkrankungen des Verdauungssystems,
  • Es wird für Personen empfohlen, die eine Reduktionsdiät einhalten.
  • verhindert Übergewicht,
  • senkt den Blutdruck und beugt Bluthochdruck vor,
  • hilft bei der Behandlung von Anämie und beugt Anämie vor,
  • versiegelt und stärkt die Blutgefäße,
  • liefert wertvolle Antioxidantien (Flavonoide), die die negativen Auswirkungen freier Radikale bekämpfen.

Buchweizen wird nicht empfohlen für Personen mit Niereninsuffizienz, die an Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren leiden.

Wie kocht man Buchweizen?

Wir kochen Buchweizen bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten. Es ist sehr wichtig, die richtigen Proportionen beizubehalten - eine Messlöffel Grütze für zwei Messlöffel Wasser. Lassen Sie den Brei nach dem Kochen in einem Topf, und warten Sie, bis der Brei den Rest des Wassers aufgenommen hat. Gießen wir nach dem Garen von Brei Wasser ein, verringern wir unnötigerweise den Wert des zubereiteten Breis.


Video: festliche Maronitorte (August 2022).