Öffentlichkeit

ADHS und oppositionelle trotzige Störung bei Kindern

ADHS und oppositionelle trotzige Störung bei Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn wir über Negative Defiant Disorder sprechen, beziehen wir uns auf eine Verhaltensstörung, die durch asoziales Verhalten gekennzeichnet ist. Es handelt sich um Kinder, die die ihrem Alter entsprechenden Normen und Regeln nicht einhalten.

Manchmal ist diese Störung bei Kindern vorhanden, die auch eine haben Aufmerksamkeitsdefizitstörung und Hyperaktivität. Auf unserer Website erfahren Sie, warum und wie Eltern handeln können.

Es ist eine Art herausforderndes Verhalten, das normalerweise während der gesamten Entwicklung des Kindes auftritt. Es kann auf verschiedene Arten gezeigt werden, von extremer Passivität, bei der das Kind systematisch inaktiv bleibt, wenn es gehorcht, bis zu anderen Arten von Reaktionen, wie znegative Verbalisierungen, Wutanfälle, Auseinandersetzungen mit Erwachsenen, Namensnennung, Reizbarkeit oder aggressiver Widerstand.

Es kann vorkommen, dass diese Störung allein oder zusammen mit einer anderen wie ADHS auftritt. Kinder, die nur unaufmerksam sind, zeigen weniger Verhaltensprobleme. Im Gegenteil, Kinder mit dieser Störung, bei denen Symptome von Hyperaktivität und Impulsivität beobachtet werden, neigen eher zu Verhaltensstörungen, da sie aufgrund mangelnder Reflexionsfähigkeit dazu neigen, ihre Fähigkeit zur Selbstkontrolle zu verlieren und sich daran zu gewöhnen, zu viel Ärger zu bekommen . und aggressiv zu sein.

Die oppositionelle trotzige Störung tritt bei Kindern mit einem kontinuierlichen Muster ungehorsamen und feindlichen Verhaltens vor Autoritätspersonen auf, was sich auf die Normalität ihres täglichen Lebens auswirkt.

ADHS-Verhaltensprobleme sind häufig mit einer negativen trotzigen Störung verbunden. Sie haben beide ähnliche Symptome. Obwohl der genaue Grund für diese Verbindung nicht bekannt ist. Die Tatsache, dass sie zusammen auftreten, macht Verhaltensprobleme beim Kind noch komplizierter. Störungen wirken sich gegenseitig aus. Zwischen 30% und 50% der Kinder mit ADHS entwickeln in vielen Fällen auch ein TDN, weil diese Kinder ihre Impulse nicht kontrollieren können.

Eine andere Meinung ist, dass das oppositionelle trotzige Verhalten, das bei Kindern mit ADHS auftritt, dies aufgrund der Art und Weise tut, wie Kinder mit ihrer Frustration und dem mit der Störung verbundenen emotionalen Leiden umgehen können. Es wird auch angenommen, dass Kinder mit ADHS ab einem jungen Alter "anders" sind als andere.

Sie selbst sehen, dass sie mehr Probleme und akademische Schwierigkeiten haben. Sie nutzen oppositionelles Verhalten als Verteidigung und um sich integriert zu fühlen.

Kinder mit diesen Störungen sind Kinder, die sich in Konflikten sehr wohl fühlen. Die Ausbildung ist grundlegend und muss von geeigneten psychologischen und pharmakologischen Behandlungen begleitet werden, um diese Art von Störung zu kontrollieren. Die Eltern müssen bereits im Vorschulalter pädagogisch arbeiten:

- Wissen, wie man bei Bedarf Grenzen setzt.

- Zeigen Sie Akzeptanz und Geduld. Kritik und Ablehnung beiseite legen.

- Grenzen und Regeln müssen klar sein.

In Bezug auf die medikamentöse Behandlung, Die Verwendung von Stimulanzien funktioniert nur, wenn diese beiden Störungen zusammen auftreten. Psychologische Behandlungen werden verwendet, um die Kontrolle über aggressive Reaktionen und die positive soziale Entwicklung des Kindes zu erreichen mit:

- Es gibt Schulungsprogramme für Eltern, um ihnen zu helfen, positiver zu sein und zu wissen, wie man Normen festlegt, mit Konfliktsituationen umgeht usw.

- Eingriffe in Situationen des täglichen Lebens.

- Training für das Kind, um seinen Ärger und seine Frustration angemessen auszudrücken.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen ADHS und oppositionelle trotzige Störung bei Kindern, in der Kategorie Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsdefizit vor Ort.


Video: 6 Verhaltensstörungen von Kindern, an denen Eltern schuld sind (Kann 2022).