Baby

Unser Kampf mit der Wiegenkappe

Unser Kampf mit der Wiegenkappe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Als mein Sohn 4 Wochen alt war, suchte ich nach Informationen über die Wiegenkappe und wirksame Methoden, um sie zu bekämpfen. Früher hatte das Baby keine Probleme mit der Haut am Kopf. Ich las alle Anleitungen für Eltern, die ich zu Hause gesammelt hatte, fragte nach erfahreneren Mutterschaften, suchte auch Hilfe in verschiedenen Foren und in Artikeln, die auf Websites veröffentlicht wurden.

Wir haben unseren Kampf mit den gebräuchlichsten der folgenden Methoden begonnen: Schmieren Sie den Kopf mit Olivenöl. Ich entschied mich dafür, von vertrauten Müttern überprüft zu werden Bambino Olive (eine große Flasche mit 300 ml für ca. 9 PLN in Biedronka oder die Hälfte für ca. 7 PLN in Rossmann)

Als sich herausstellte, dass dieses Verfahren unwirksam war, habe ich einen Kinderarzt konsultiert, und das habe ich gehört Wiegenkappe ist ein kleiner kosmetischer Defekt und ich werde es gleich ausruhenweil es wahrscheinlich um das erste Lebensjahr Ihres Kindes verschwinden wird. Natürlich wollte ich dort nicht aufhören und ignorierte die Empfehlungen des Arztes.

Ein bekannter Apotheker hat mich empfohlen MUTTER SCHATZÖL. Der Preis liegt bei 34 PLN für 30 ml - es riecht nicht sehr gut, aber es sollte die Wiegenkappe beseitigen und nicht für die Aromatherapie verwendet werden. Der Hersteller in der Packungsbeilage empfahl, das Öl mit einem in der Zubereitung getränkten Wattestäbchen oder Wattepad auf die Kopfhaut aufzutragen. 24 Stunden einwirken lassen, dann den Kopf waschen, vorzugsweise mit einem milden Mackar Treasure Mother Shampoo, und nach dem Trocknen die Haare mit einer weichen Bürste kämmen. Die Aussicht, das Präparat für einen gleichen Tag auf der Haut zu belassen, sowie die Empfehlung, Shampoo der gleichen Serie zu verwenden, haben bereits meine Abneigung geweckt. Ich habe die Empfehlungen befolgt, aber ich habe Nivea Baby anstelle des empfohlenen Shampoos verwendet. Das Ergebnis? Nach einer Woche war das Öl vorbei und die Wiegenkappe war wie sie war. Wenn mich eine ganze Reihe von Produkten in Versuchung führen würde, würde ich vielleicht das beabsichtigte Ziel erreichen ... Schwer zu sagen.

Wenn Sie den Unterschied nicht erkennen können - warum überbezahlen? Ausgehend von dieser Annahme bin ich mit nur einer kleinen Änderung zum ersten Punkt zurückgekehrt. Jeden Morgen nach der Morgentoilette und am Abend (eine halbe Stunde vor dem Baden und nach dem Baden) habe ich die Olive erhitzt und dann (in großen Mengen) meinen Sohn an Stellen mit Hautverletzungen eingerieben. Zusätzlich kämmte ich während des Bades den Kopf mit einer Haarbürste mit harten Borsten und massierte nach dem Bad mit einer Bürste aus natürlichen, weichen Borsten. Schließlich setzte ich einen Hut auf meinen Kopf. Ich beendete dieses Ritual nach ungefähr zwei Wochen, als ich entschied, dass es besser ist, aber es war genug, um diese Aktivität eines Tages zu überspringen und das Problem kehrte zurück. Die beabsichtigte Wirkung war weit weg ...

Und als ich aufgeben wollte, empfahl mich mein Freund BAUMWOLLGEL aus der EMOLIUM-Serie. Es kostet ca. 28 PLN pro 100 ml. Der Hersteller in der Packungsbeilage empfiehlt, eine halbe Stunde vor dem Baden eine kleine Menge Emolium-Gel in die mit einer Wiegenkappe bedeckte Haut einmassieren. 30 Minuten einwirken lassen und dann mit Wasser abspülen. Bei hartnäckiger Wiegenkappe können Sie den Talg nach 30 Minuten vorsichtig mit einer weichen Bürste entfernen und dann mit Wasser abspülen oder mit Shampoo abwaschen. Ich folgte der ersten Empfehlung, ohne den Kopf zu waschen und zu bürsten. Weitere Vorteile sind der praktische Applikator, der ein präzises und einfaches Auftragen des Gels ermöglicht, sowie die Tatsache, dass das Präparat eine praktische Gelform aufweist, die im Gegensatz zu anderen keine fettigen Flecken hinterlässt. Darüber hinaus hat Emolium eine positive Meinung über das Institut für Mutter und Kind und kann ab dem ersten Lebenstag verwendet werden

Ich gebe ehrlich zu, dass sich Emolium als Volltreffer herausgestellt hat. Nach drei Tagen zerknitterte die Wiegenkappe wie eine Seifenblase, und ich fühlte mich endlich wild zufrieden, dass ich es getan hatte. Drei Wochen sind vergangen, seit der Kampf gewonnen wurde, mein Sohn begann endlich, seine Haare zu verdichten, und ich stellte keine Symptome fest, die auf ein Wiederauftreten des Problems hindeuten könnten. Wiegenmütze - kosmetische Veränderung? Ja, aber welche Mutter möchte nicht, dass ihr Kind perfekt und das schönste der Welt ist?


Video: sanft ist unser kampf - peter cornelius (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Bashshar

    Das ist wirklich ein Thema), wenn es etwas anderes gibt, das bereit ist, für die Entwicklung des Projekts zu spenden.

  2. Amou

    Ja in der Tat. Ich stimme allem oben Genannten zu. Wir können zu diesem Thema kommunizieren. Hier oder per PN.

  3. Estefan

    Meiner Meinung nach ist dies ein sehr interessantes Thema. Ich lade alle ein, aktiv an der Diskussion teilzunehmen.

  4. Maurr

    Wo warst du so lange weg?

  5. Benzion

    Herzlichen Glückwunsch, Ihre hilfreiche Meinung

  6. Kalei

    Ich denke du liegst falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  7. Danos

    Ja, keine Feige Dies scheint keine ernsthafte Überlegung des Problems zu sein!

  8. Parzifal

    Ich habe mich speziell im Forum registriert, um mich für Ihre Unterstützung zu bedanken. Wie kann ich Ihnen danken?



Eine Nachricht schreiben