Öffentlichkeit

Die magische Mühle. Europäische Legende für Kinder

Die magische Mühle. Europäische Legende für Kinder



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Legenden erzählen uns magische Geschichten voller Fantasie. Aber oft erklären sie auch traumhaft das Warum der Dinge. Deshalb sind sie wunderbare Geschichten für Kinder, die sie zum Träumen und Vorstellen einladen.

In diesem Fall, 'Die magische Mühle' spricht von Großzügigkeit, Neid und Gier, und versucht eine der Fragen zu beantworten, die die meisten Kinder stellen: Warum ist das Meer salzig? Verpassen Sie nicht diese ursprüngliche Legende vom europäischen Kontinent.

Es war einmal ein Ort voller Wasser und Vegetation. Und mitten in diesem Paradies eine kleine Stadt. Die Stadt bestand aus kleinen weißen Häusern. Aber neben ihm erhob sich ein grüner Hügel. Und oben auf dem Hügel eine Mühle.

Die älteren Menschen sagten, dass diese Mühle magisch sei. Der Müller verbrachte den Tag damit, sich auszuruhen und nicht zu arbeiten, und die Mühle bot ihm mühelos alles, was er wollte. Ich musste nur fragen:

- 'Mahlen, mahlen, mahlen und 20 Kilo Weizen erscheinen lassen, den ich sehen kann' - und die Mühle gab es ihm, solange er die magischen Worte aussprach.

Eines Tages kam dem Müller der Gedanke, dass die Mühle er konnte ihm alles geben, was er verlangteIch könnte versuchen, nach anderen Dingen zu fragen. Also beschloss er, nach Goldmünzen zu fragen. Er fügte die magischen Wörter hinzu und ... da waren die glitzernden Münzen! Zu seinen Füßen!

Es dauerte nicht lange, bis die Nachbarn merkten, dass etwas passierte. Und sie begannen den Müller zu beneiden. Sie haben ihn nie arbeiten sehen. Und er hat immer alles bekommen, was er wollte. Natürlich war der Müller großzügig und verteilte immer Weizen und Mais unter allen Dorfbewohnern.

Einer der Nachbarn schlug vor, zur Mühle zu gehen, um zu sehen, was dort geschah. Aber niemand wollte seine Idee unterstützen. Er war jedoch nicht der einzige, der daran interessiert war, das Geheimnis des Müllers herauszufinden. Einige Piraten hatten von der mysteriösen Zaubermühle gehört. Sie beschlossen, sich der Stadt zu nähern, und schweigend näherten sich die Piraten, um zu hören, welche Worte alles, was von ihnen verlangt wurde, aus der Mühle sprießen ließen. Der Müller sagte damals:

- 'Mahlen, mahlen, mahlen ... und erscheinen lassen ... 20 Kilo Ohren, damit ich es sehen kann.

Als der Müller schlafen ging, Die Piraten stahlen die Mühlsteine ​​und brachten sie zum Schiff. Sie beschlossen, es zu versuchen und fragten nach Salz ... aber das Salz begann zu sprießen und spross außer Kontrolle. Der Pirat konnte die Schleifscheiben nicht stoppen. Ich wusste nicht, mit welchen Worten ich sie aufhalten sollte! So Das Schiff sank schließlich aus dem Salz. Auch die Backenzähne sanken. Niemand konnte sie aufhalten. Niemand außer dem Müller kannte die magischen Worte, um sie aufzuhalten. Und jetzt wissen Sie, warum das Meer salzig ist und für immer und ewig bleiben wird.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die magische Mühle. Europäische Legende für Kinder, in der Kategorie Legenden vor Ort.


Video: Geschichte der Elektrizität (August 2022).