Kleines kind

Ostergarten

Ostergarten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Frühling ist da für immer. Bald werden wir mit den Vorbereitungen für Ostern beginnen. Es ist eine Familienzeit, die wir uns nicht ohne Eier vorstellen können, die in allen Farben des Regenbogens und der Neuheiten gefärbt sind. In vielen Häusern feiern wir die ersten Frühlingsgrüns anlässlich eines festlichen Frühstücks. Fastet mit einem langen Winter, Zunge zu den Knien betrachten wir rötliche Rettiche, stolz hervorstehende Schnittlauche, hübsche Köpfe des Kopfsalates, die auf dem Regal eines nahe gelegenen Gemüsehändlers angehäuft sind und obwohl solche Zeiten gekommen sind, sind verfügbar das ganze Jahr hindurch, normalerweise schauen die Winter besser, als sie schmecken. Aus diesem Grund haben die Kinder in der Frühlingssaison immer unsere Tische für Mahlzeiten dominiert. In dem Gemüse, dem ersten Gemüse, das den Beginn der Saison ankündigt, sammeln sich die meisten Schwermetalle, Nitrite, Nitrate und andere Bekannte vom Mendelejew-Tisch. Wahrscheinlich sind mitten im Sommer gewachsene Grüns auch nicht vollständig frei von ihnen, aber sie haben viel weniger nachteilige Zusätze. Gleichzeitig sind sie voller Vitamine und versorgen uns während der Frühlingssonnenwende mit der dringend benötigten Energie. Also, was tun, eine Handvoll essen oder besser vermeiden?

An einem Marktstand, an einem Markttag ...

Wie ich bereits erwähnte, können wir im ersten Gemüse finden eine ganze Reihe von Chemikalien und Toxinenaber auch viele Vitamine und Spurenelemente, die unserer Gesundheit zuträglich sind. Mit diesem Wissen kaufe ich Babynahrung mit Sorgfalt, besonders wenn ich sie Kindern geben möchte. Wenn ich die Möglichkeit habe, kaufe ich von einem zuverlässigen und zuverlässigen Verkäufer. Wenn nicht, zähle ich nicht auf seine Ehrlichkeit, aber ich schaue mir genau an, was er anbietet:

Beim Radieschenkauf schaue ich ob Die Blätter sind fest und frisch - Radieschen, die mit zu viel Nitrat behandelt wurden, verdorren schneller. Diese Regel gilt für alle Gemüsesorten.

Ich rieche Gemüseund wählte diejenigen aus, deren Duft demjenigen am nächsten kommt, an den ich mich aus meiner Kindheit erinnere, als ich zwischen den Blumenbeeten im Garten meiner Großmutter lief, Petersilie aß und junge Schnittlauchtriebe aß. Ich erinnere mich jedoch, Korrekturen für das vorzunehmen, woran sich meine Nase erinnert, da der Geruch nicht so intensiv sein wird wie mitten im Sommer.

Unter den Gemüsen wähle ich pervers die kleineren, weniger hübschen. Es besteht die Möglichkeit, dass sie mit weniger Chemikalien behandelt wurden.
Ich frage nach der Herkunft des Gemüses und obwohl ich nicht auf eine ganz ehrliche Antwort zähle, schlage ich aus der Verlegenheit des Verkäufers den Prozentsatz der Wahrheit, der in seiner Antwort enthalten ist.

Ich lagere keine Neuheiten in Plastiktüten, Denn in verschlossenen Gebinden und Verpackungen werden schädliche Nitrate in noch schlimmere Nitrite umgewandelt.

Ich wasche mich gründlich Gemüse vor dem Verzehr sorgfältig schälen, da sich dort die meisten Giftstoffe und Chemikalien ansammeln.

Neugeboren, Neugeboren für Jungen und Mädchen?

Wenn wir in unseren Küchen bereits Gemüse gekauft haben und nach Frühling riechen, stellt sich die Frage, ob wir sie Kindern geben sollen. Schließlich wollen wir unsere Kinder vor allem Bösen schützen, und diese Neugeborenen sind doch nichts Gutes ...

Ich beantworte diese Frage: JA, geben Sie es mit Bedacht und in Maßen. Jeder Elternteil weiß, dass Gemüse vor dem Verzehr gründlich gewaschen werden sollte. Dies ist besonders wichtig, da wir dank dieser Behandlung den größten Teil der an der Oberfläche angesammelten Chemie entfernen. Gemüse, einschließlich frisches Gemüse, sollte auf unseren Kindern und auf unseren Tellern als wichtige Vitaminquelle vorhanden sein. Für das erste Frühlingsgemüse sollten sie jedoch nicht die Grundlage der Mahlzeit bilden, sondern nur eine Ergänzung dazu. Wenn wir jedoch eine feste Portion Gemüse zum Abendessen geben möchten, sollten wir nach saisonalem Gemüse oder Tiefkühlkost greifen (Tiefkühlkost enthält den größten Teil der wertvollen Vitamine, daher lohnt es sich, besonders im Winter darauf zuzugreifen, da sie eine großartige Ergänzung zur täglichen Ernährung mit Gemüse und Obst darstellen.) Und genießen gute Gesundheit für uns und unsere Kinder.

Garten auf der Fensterbank

Eine gute Alternative für Menschen, die Angst vor der Chemie bei Neugeborenen haben, wird sein Anbau von Fensterbrettern. Auf ein Stück Watte gestreute Brunnenkressesamen, mit Wasser übergossen, wachsen fast in den Augen, Rettichsprossen sehen aus wie lila Kugeln, die so beliebt sind, und die Zwiebel, die nach ein paar Tagen in eine Tasse kaltes Wasser getaucht wird, behandelt uns mit grünen Schnittlauchsprossen. Gemüse in dieser Version wird eine leckere Ergänzung zu Hüttenkäse oder Sandwiches sein und wird sicherlich kleine Feinschmecker ansprechen.
Wenn wir zu Hause einen Vorschulkind haben, wird ein solcher Hausgarten ein Ort der Beobachtung und des Spaßes und bringt dem Kleinkind so bei, wie man Pflanzen kultiviert und Schritt für Schritt, Tag für Tag zeigt, wie man wächst und sich entwickelt.

Pi ... pi ... pi ... Osterei ...

Während des Osterfrühstücks gehören zu unseren Tellern neben frischem Grün auch bunte Eier. Für viele unserer Kleinen sind dies die ersten bemalten Eier und Ostereier, die er sehen und essen wird. Ich schlage vor, dieses Jahr an die natürlichen Färbemethoden für Eier unserer Mütter und Großmütter zu erinnern. Auf dem Markt erhältliche Eifarbstoffe haben zwar die erforderlichen Zulassungen, ihre Verwendung ist jedoch umstritten.

ausnehmen häufig verwendete Zwiebelschalen (sie färben Eier von gelb über verschiedene Orangetöne bis zu rotbraun), wir können geriebene Rüben oder deren Schalen wählen, die wir nach der Zubereitung von Rote Beete mit Meerrettich haben werden (sie verzieren Eier mit rosa Röte), Walnussschalen (wir werden braun) oder junge Triebe von Roggen-, Gras- oder Immergrünblättern, die die Eier grün färben.

Es sind nicht die Farben des Regenbogens, an die wir uns seit Jahren gewöhnt haben, aber mit Blick auf das Wohl unserer Kinder lohnt es sich, ihn zu opfern.

Ich empfehle: Gekochte Radieschen, belegt mit zerlassener Butter. Leckerbissen für die ganze Familie.

Segne dich


Video: Der Arche-Erlebnis-Ostergarten (August 2022).