Kleines kind

Fahrzeuge aus Toilettenpapierrollen

Fahrzeuge aus Toilettenpapierrollen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kürzlich hat mein Sohn, sobald er eine leere Rolle Toilettenpapier sieht, diese sofort im Schrank versteckt, weil er weiß, dass wir daraus etwas zaubern werden. Dieses Mal haben wir beschlossen, dass es Fahrzeuge sein werden.

Im Spiel verwendeten wir:

  • Toilettenpapierrollen,
  • Teekisten,
  • Streichholzschachteln,
  • Zeichnung und technischer Block - bunt
  • Wattestäbchen,
  • Aluminiumfolie,
  • Marker, Kleber, Schere

Rennfahrer

Die Toilettenpapierrolle war mit einem farbigen Zeichenblock bedeckt. Dann schneide ich in der Mitte der Rolle mit einer Schere (es ist wichtig, dass sie klein und mit einer dünnen Spitze sind) den Stuhl aus - als wollten wir den U-Buchstaben ausschneiden und ihn leicht biegen, bis sich die Rückenlehne gebildet hat. Der Sohn klebte weiße Felgen an die schwarzen Räder und wir befestigten sie auf einer Rolle. Zum Schluss haben wir das Lenkrad aufgeklebt und die Zahlen auf das Spielzeugauto gemalt. Der Rennfahrer kann frei mit verschiedenen Mustern dekoriert und ein richtiges Rennen organisiert werden. Das Loch im Spielzeugauto ist groß genug, um einen kleinen Fahrer unterzubringen.

Traktor

Die Rolle ist mit einer roten Karte bedeckt (Sie können auch Ausschnitte oder Farbe verwenden). Dann haben wir die Streichholzschachtel aufgeklebt und auf die Rolle geklebt, so dass die Traktorkabine entstand. Ein Aluminiumfenster schuf ein Fenster und einen Schornstein. Dann schneiden wir die Räder und Felgen aus dem schwarzen technischen Block und befestigen sie richtig. Nach ein paar Tagen stellte sich heraus, dass der Traktor ohne Anhänger nicht funktionieren konnte, und ich schnitt einen kleinen Kreis aus dem Block, der es ermöglichte, den Anhänger anzuhängen. Der Trailer bestand aus einer Rolle, die mit einer braunen Karte überzogen war, außerdem haben wir einen Stift mit Linien gemalt, die Bretter imitieren. In der Mitte der Rolle habe ich ein ziemlich großes Loch geschnitten, damit Sie kleine Spielsachen transportieren können. Wir haben die zuvor ausgeschnittenen Räder und einen kleinen Streifen vorne aufgeklebt, um den Anhänger am Traktor zu befestigen.

Lokomotive

Da der Bau einer Lok einige Zeit in Anspruch nimmt, handelt es sich um die Patientenversion. Zu Beginn haben wir drei Rollen nebeneinander geklebt - die Rollen sollten gleich groß sein. Die größere Teebox ist mit einer grünen Karte abgedeckt, die kleinere mit einer orangen. Wir klebten sie auf die Rollen und gaben ihnen die Form einer Lokomotive. Die Streichholzschachtel (nur der äußere Teil) war mit Aluminiumfolie bedeckt und klebte an der Lokomotive, wodurch ein Schornstein entstand. Aus dem grünen Blatt des Zeichenblocks habe ich ein Rechteck ausgeschnitten und es zu einem Dach verklebt. Dann habe ich die Fenster aus der Aluminiumfolie geschnitten, die mein Sohn geklebt hat. Orange und gelbe Kreise bildeten Vorder- und Rücklichter. Schließlich schnitt ich einen Ballon aus dem Wattepad und stellte die Lokomotive in den Schornstein. Für kleine Enthusiasten kann man versucht sein, Kutschen zu bauen. Kleben Sie die Teebox (offen) einfach auf zwei Rollen und dekorieren Sie sie richtig, indem Sie sie mit farbigem Papier bedecken oder bemalen.


Video: DIY, Toilettenpapierflitzer selber machen (August 2022).